Forstwissenschaftliche Tagung, 26. - 29.09.2016

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg



Verleihung des Deutschen Forstwissenschaftspreises 2016 an Frau Dr. Doreen Schmiedel (2. v. r).

Herzlich Willkommen auf der Homepage der
Forstwissenschaftlichen Tagung

 

Die Forstwissenschaftliche Tagung 2016 fand vom 26. bis 29. September 2016 in Freiburg im Breisgau statt. Die Forstwissenschaftliche Tagung (FowiTa) ist die wichtigste, deutschsprachige forstwissenschaftliche Konferenz.  Die Schwerpunkt-themen der FowiTa 2016 waren: 

  • Auswirkungen des Klimawandels auf den Wald sowie die  Anpassungsstrategien der Forstwirtschaft an den Klimawandel 
  • Biodiversität und Naturschutz 
  • Intensität der Waldnutzung 
  • Die Rolle der Bioökonomie für die Waldwirtschaft 
  • Evidenzbasierte Forstwirtschaft – die Objektivierung des Systemverständnisses

Zu diesen Themenfeldern wurden jeweils 4 bis 5 Sessions angeboten, die von Kolleginnen und Kollegen aus vielen verschiedenen forstwissenschaftlichen Einrichtungen aus dem In- und Ausland organisiert und moderiert wurden. Darüber hinaus wurden auch Sessionblöcke mit freien Themen durchgeführt. 

Über 560 TeilnehmerInnen, WissenschaftlerInnen und Interessierte aus der Praxis, erlebten an drei Tagen ein umfangreiches Tagungsprogramm. Knapp 100 TagungsteilnehmerInnen nahmen am 30. September 2016 an Exkursionen teil, die in den Nationalpark Nordschwarzwald und in die Ökosystem-Fallstudie Conventwald sowie als waldbauliche Fahrradexkursion in die Wälder um Freiburg führten.

Der Deutsche Forstwissenschaftspreis ging an Frau Dr. Doreen Schmiedel von der TU Dresden.

Die vom DVFFA ausgelobten Posterpreise gingen an:

  • Elke Dietz, LWF (250 Euro)
  • Laura Lautenschläger, TU München (150 Euro)
  • Fabian Schulmeyer, LWF (100 Euro)

Als Sonderpreis wurde ein einjähriger Gratis-Online-Zugang für das Tropical Forestry Handbook (Springer) für den Posterbeitrag von
Christine Rachow, Uni Göttingen vergeben.

Als Förderer der FowiTa 2016 hat die Zeitschrift Forests insgesamt 5 Preise im Wert von jeweils 1000 CHF für eine kostenfreie Open-Access Publikation ausgelobt. Diese Preise wurden an Nachwuchswissenschaftler/innen vergeben, die sich durch hervorragende Vorträge bei unserer Tagung ausgezeichnet haben. Die Preisträger sind:

  • Rasmus Enderle, FVA Baden-Württemberg
  • Anne-Christine Mupepele, Uni-Freiburg
  • Kenton Stutz, Uni-Freiburg
  • Simon Thorn, Nationalpark Bayerischer Wald
  • Eric Andreas Thurm, TU München

 
Wir danken allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, Sponsoren und Förderern für das gute Gelingen der FowiTa 2016 und freuen uns schon jetzt auf die FowiTa 2018 in Göttingen!